Schalke bestätigt Verhandlungen über Verkauf des LEC-Slots

Geposted von Chaniraya,
Schalke 04 verhandelt über den Verkauf des LEC-Slots. Eine Summe von rund 30 Millionen Euro ist im Gespräch. Erstmals äußert sich das Management gegenüber The Esports Observer zum möglichen Verkauf. Schalke 04 hat am Sonntag Verhandlungen über den Verkauf des LEC-Slot bestätigt. Schalkes E-Sport-Manager Tim Reichert erklärte gegenüber The Esports Observer: „Es finden derzeit Verhandlungen statt, aber noch wurde keine endgültige Entscheidung getroffen.“

Genaue Informationen zu diesen Schritten wolle Schalke 04 in den kommenden zwei Wochen geben. Die Gründe für den Verkauf erklärt Schalke-Mitarbeiter Sascha Marx: „Wir haben immer gesagt, dass der Verkauf von Teilen unserer E-Sports-Abteilung eine Möglichkeit wäre, um dem Verein zu Einnahmen zu verhelfen. Wir werden die Öffentlichkeit informieren, falls ein solcher Verkauf stattgefunden hat.“

Bereits seit Beginn des Jahres gibt es Gerüchte über den Verkauf von Schalkes LEC-Platz. Bisher hatte der Verein dazu keine Stellungnahme abgegeben. Bild und The Esports Observer brachten die Summe von 30 Millionen Euro ins Spiel. Für die Start-Berechtigung in der LEC musste Schalke 8 Millionen Euro bezahlen. Den Verein drückt ein Schuldenberg. Nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga fallen weitere Einnahmen weg, was die finanzielle Situation weiter verschärft.

Falls es zu einem Verkauf des LEC-Slots kommt, steht hinter dem Schalker League-of-Legends-Team ein weiteres Fragezeichen. Ein möglicher Käufer könnte das aktuelle Team übernehmen oder neu aufstellen, jedoch müsste das Roster erst durch Riot Games bestätigt und freigegeben werden. Das Roster rund um den neuen Mid-Laner Ilias 'Nuclearint' Bizriken blickt beim kommenden Summer Split also in eine ungewisse Zukunft.

Bildquelle: Riot Games/Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Chaniraya

    Chaniraya

    Jenny Timm
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Berlin, Deutschland

Kommentare