MAD Lions rutschen auf Rang vier - C9 holt ersten Sieg

Geposted von Funk1ll3r,
Die MAD Lions haben in der Rumble-Phase des Mid-Season Invitationals den nächsten Dämpfer hinnehmen müssen. Der LEC-Champion unterlag im letzten Match des Sonntags einem starken PSG Talon und belegt damit nur noch den vierten Platz. Cloud9 gelang gegen Schlusslicht Pentanet.GG der erste Sieg. Mit einem Invade auf Level 1 sorgte PSG Talon dafür, dass Javier 'Elyoya' Prades früh sein Leben verlor und mit einem massiven Rückstand im Jungle-Duell starten musste.

Diesen ersten Vorteil nutzten die Asiaten gnadenlos aus und fanden während der Laning-Phase immer wieder Kills auf der Bot-Lane. Nach einer Viertelstunde hatten sie rund 6.000 Gold Vorsprung und zwei Drachen auf dem eigenen Konto.

Im weiteren Verlauf bot PSG Talon seinem Gegner keine Gelegenheit, in dieses Spiel zurückzukommen. Nach 22 Minuten erlegte das Team Baron Nashor und führte innerhalb weniger Augenblicke das Ende der einseitigen Partie herbei.



Zuvor mussten die MAD Lions am Sonntag bereits eine Niederlage gegen DWG KIA einstecken. Die Südkoreaner setzten sich in einem relativ ruhigen Spiel nach einer halben Stunde durch. Mit drei Erfolgen und drei Pleiten belegen die Löwen nach drei von fünf Tagen den vierten Platz.

Cloud9 verliert auch Rückspiel gegen DWG KIA



Cloud9 hat am Sonntag sein erstes Erfolgserlebnis in der Rumble-Phase des Mid-Season Invitationals gefeiert. Der nordamerikanische Champion setzte sich zum Start des Tages im Duell der bis dahin sieglosen Teams dominant gegen Pentanet.GG durch.

Zum Auftakt der Rückrunde einige Stunden später mussten Luka 'Perkz' Perković und seine Mitspieler allerdings eine Niederlage gegen DWG KIA hinnehmen.

Die Südkoreaner zeigten dabei ein stärkeres Early-Game, das es ihnen erlaubte, sich nach rund einer halben Stunde die Infernal Soul zu sichern. Die Entscheidung fiel im Anschluss am Elder Drake: Der wichtige Buff wanderte sogar auf das Konto des LCS-Teams, der entstandene Teamfight ging allerdings an DWG KIA.



Mit einem Sieg und fünf Niederlagen liegt Cloud9 vor den letzten beiden Tagen der Rumble-Phase auf Platz fünf und hat zwei Erfolge Rückstand auf Rang vier, der als letzter zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt.

PSG Talon entzaubert RNG - Pentanet.GG bezahlt dafür



Royal Never Give Up hat am Sonntag die erste Niederlage beim Mid-Season Invitational erlebt. Der LPL-Champion unterlag einem bärenstarken PSG Talon, das sich bereits früh einen ersten Goldvorteil erspielte und diesen eindrucksvoll in einen Sieg nach 28 Minuten ummünzte.



Leidtragender dieses überraschenden Erfolgs von Yi-Tang 'Maple' Huang und Co. über die Chinesen war Pentanet.GG. Die Australier bekamen anschließend die Wut von Royal Never Give Up zu spüren und verloren gegen den Favoriten nach weniger als 19 Minuten und mit 4:30 Kills.

Der dritte Tag der Rumble-Phase im Überblick:

Sonntag, 16. Mai:

15:00 Uhr: us Cloud9 vs. au Pentanet.GG - 1:0
16:00 Uhr: cn Royal Never Give Up vs. tw PSG Talon - 0:1
17:00 Uhr: kr DWG KIA vs. eu MAD Lions - 1:0
18:00 Uhr: cn Royal Never Give Up vs. au Pentanet.GG - 1:0
19:00 Uhr: us Cloud9 vs. kr DWG KIA - 0:1
20:00 Uhr: tw PSG Talon vs. eu MAD Lions - 1:0



Am Montag geht es ab 15:00 Uhr mit Tag vier der Rumble-Phase weiter. PSG Talon und Royal Never Give Up bestreiten die erste Partie des Tages. Die MAD Lions treffen um 16:00 Uhr auf DWG KIA und um 18:00 Uhr auf Pentanet.GG.

Die Partien des Mid-Season Invitationals könnt Ihr live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um das Mid-Season Invitational findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare