WERBUNG:

"Azir & Jinx: 'Keine Angst, wir scalen.' - Seraphine: 'lmao'"

Geposted von Funk1ll3r,
Der Start in die Playoffs des LEC Spring Splits hätte kaum unterhaltsamer sein können. Gleich an einem Wochenende wurde der Begriff "Scaling" neu definiert und aus der europäischen Top-Liga ein Highlight-Reel gemacht, während in Nordamerika das Wort "Sündenbock" besonders groß geschrieben wurde: Das waren die besten Reddits-Comments zur LEC und LCS.
WERBUNG:
Der FC Schalke 04 lieferte am Samstag G2 Esports einen großen Kampf und brachte sich mit den überdurchschnittlich skalierenden Carrys Azir und Jinx im entscheidenden fünften Spiel in eine gute Position, das Late-Game zu gewinnen. Ein gewisser Champion von G2 hatte allerdings andere Pläne...



Optisch sah das dann in etwa so aus:





Trotz der Niederlage war die Partie für viele Schalke-Fans sicherlich etwas, auf das das Team aufbauen kann. Eventuell hat die Serie sogar einige LEC-Zuschauer zu den Königsblauen konvertiert, die neuen Anhänger sollten allerdings definitiv gewarnt sein.





Zum Abschluss der ersten Woche zeigten die MAD Lions gegen Rogue ihre scharfen Krallen und beförderten den Favoriten ins Lower-Bracket. Die Serie entpuppte sich dabei als Highlight-Sammlung von Norman 'Kaiser' Kaiser.



Mit Alistar lautete das Motto dann:



Auch Gegner Rogue schien die Situation eigentlich korrekt eingeschätzt zu haben. Trotzdem hieß es am Ende irgendwie: "Gefahr erkannt, Gefahr nicht gebannt".





Drüben in Nordamerika wurde am Wochenende auch fleißig geforscht, woran es gelegen hat, dass es so gekommen ist, wie es gekommen ist. Die Evil Geniuses mussten gegen TSM eine 1:3-Pleite hinnehmen, obwohl sie beispielsweise im vierten Game auf keinem schlechten Weg waren - bis ein Spieler eine Entscheidung traf.



Der AD-Carry konnte wenige Minuten vor Ende des Spiels mit Kai'Sa sogar eine Statistik von 8/0/3 vorweisen. Davon war in den entscheidenden Momenten aber nicht viel zu sehen.



Eventuell hatte der US-Amerikaner gegen den siebenmaligen LCS-Champion auch einfach nur seinen persönlichen Fan-Moment.





Im anderen Match der LCS am vergangenen Woche stand ebenfalls ein Akteur besonders in der Kritik. Dignitas zeigte beim 0:3 gegen die 100 Thieves eine fürchterliche Leistung. Symbolisch dafür stand das 0/7/3-Spiel von Joshua 'Dardoch' Hartnett zum Abschluss der Serie. G2-Coach Fabian 'GrabbZ' Lohmann hatte dazu eine klare Meinung.





Das Positive daran: Vielleicht gibt es bereits neues Material für eine neue Episode der Dokumentation "Breaking Point". Dardoch spielte bereits vor einigen Jahren im ersten und bisher einzigen Teil eine Hauptrolle. Gleichzeitig ist die Meinung von Yiliang 'Doublelift' Peng durchaus nachzuvollziehen.





Die letzten 10 Ausgaben der besten Reddit-Comments findet Ihr hier:











Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: