WERBUNG:

Broxah erhält Visum - CLG darf auf Jungler hoffen

Geposted von Funk1ll3r,
Die Visa-Probleme von Mads 'Broxah' Brock-Pedersen haben ein Ende gefunden: Wie der Däne am Dienstag in einem Video auf Twitter mitteilte, wurde sein Visaantrag genehmigt.
WERBUNG:
"Ihr werdet es nicht glauben, ich glaube es kaum, aber es ist endlich, endlich passiert: Mein Visum wurde nicht nur genehmigt, ich habe es sogar vor 30 Minuten erhalten", so der Jungler von CLG. "Ich bin so glücklich und erleichtert und ich freue mich darauf, endlich zu meinem Team zu stoßen."



Broxah schloss sich, nachdem sein Vertrag bei Team Liquid in der vergangenen Off-Season ausgelaufen war, CLG an. Aufgrund von Visa-Problemen war der Däne bisher allerdings nicht in der Lage, zu seinem neuen Team in die USA zu reisen. Ein genaues Datum für seine Abreise enthüllte der 23-Jährige im Video nicht.

CLG holt ersten Sieg



Broxah hat bereits den LCS Lock In 2021, in dem CLG vorzeitig in der Gruppenphase scheiterte, sowie die ersten beiden Wochen des LCS Spring Splits verpasst. In diesen Partien vertraute die Organisation auf Academy-Jungler Raymond 'Griffin' Griffin.

CLG startete aber sehr enttäuschend in die neue Spielzeit in Nordamerika. Nach fünf Pleiten in Folge stoppte der zweimalige LCS-Champion in der Nacht auf Montag mit einem Sieg über die Golden Guardians allerdings vorerst die Negativserie. Am kommenden Wochenende geht es für CLG gegen Cloud9, die Immortals und Team Liquid.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games - David Lee

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: